BLOGOFBERLIN
A BLOG ABOUT FASHION, LIFESTYLE & TRAVEL
Fashion,  Lifestyle

Outletshopping Berlin – Lohnt es sich?

Am Samstag ging es seit langen mal wieder ins Designer Outlet Berlin.

Das Outlet Berlin liegt direkt an der B5 gleich hinter Spandau. Von Berlin sind es rund 30 Minuten Fahrzeit.

Wenn ihr ins Outlet fahrt, würde ich euch empfehlen schon früh zu fahren, denn dann ist es noch relativ leer und ihr müsst nirgendwo lange anstehen. Das Outlet bietet sehr viele verschiedene Marken an, dass ich euch auch raten würde euch vorher schon ein bisschen anzusehen wo ihr hinwollt, sonst schafft man eventuell nicht alles was man sich vornimmt 🙂

Hier findet ihr eine Übersicht über alle Shops.

Für mich besonders interessant waren: Karl Lagerfeld, Levis, Liebeskind und die Sportmarken wie Nike und Adidas.

Das Outlet

1.Erste Eindrücke

Das Wetter war perfekt für einen Spaziergang durch das Outlet. Wir waren rechtzeitig da und es war noch nicht so voll. Am Eingang erhält man den ersten Überblick über das Gelände. Alle Shops sind farblich, gut markiert und einfach zu finden.

Vom Stil her erinnert es mich sehr an die Outlets in Amerika, alles offen, modern und sehr sauber. Jedes Haus sieht anders aus und hat seinen eigenen Charme. Die Läden sind sehr gut geordnet, man findet sich gut zurecht und die Verkäufer sind nett und hilfsbereit.

Die Marken

2. Liebeskind, Karl Lagerfeld, Hunkemoeller

Ich wollte unbedingt zu dem Berliner Label Liebeskind 

Das Label legt besonderen Wert auf feinste Leder Qualität und ist immer im Trend der Zeit. Mittlerweile gibt es nicht nur Taschen von Liebeskind sondern auch hochwertige Schuhe und Klamotten. Leider habe ich an diesem Tag kein tolles Schnäppchen gefunden, dennoch war ich von den Produkten begeistert.

Danach ging es zu Hunkemoeller

Ich konnte mich noch erinnern das es dort schon beim letzten Mal sehr gute Angebote an Sportklamotten und Unterwäsche bzw Nacht Wäsche gab. Und dem war auch dieses Mal wieder so. Dort musste ich natürlich zuschlagen. Sportleggins für 10EUR und tolle Nacht Wäsche wanderte also in die Shopping Tüte 🙂

Bei Karl Lagerfel hatte ich nach etwas besonderem gesucht, ein schickes Accessoire oder eine kleine Abendtasche, leider war ich sehr enttäuscht von dem Angebot. Es gab keine neue Ware und das meiste war schon vergriffen. Leider sehr schade.

Die Restaurants

3. Essen im Outlet

Zum Nachmittag hin mussten wir erst einmal etwas essen. Es gibt von Nordsee über Marche alles mögliche im Angebot. Auch kleine Food Trucks sieht man überall stehen. Dort gibt es u.a Kaffee, Eis oder auch frische Crepes.

Gegessen haben wir im Asia Cocos Haus. Asiatische Kueche und all you can eat. Fuer 10EUR kann man also den Teller voll machen, auch Sushi wird angeboten. Eine Auswahl der Restaurants findet ihr hier.

Etwas Süßes durfte natürlich auch nicht fehlen. Im Designer Outlet Berlin gibt es seinen großen Lindt Store, in dem man wirklich alles an leckerster Schokolade findet, für einen selbst oder auch als Geschenk für Freunde oder Verwandte. Geschenk Verpackungen werden ebenso angeboten.

Neu ist jetzt auch der künstlich angelegte „Strand“ in der Mitte vom Platz, dort kann man sich gemütlich in einen Sitzsack oder in eine Liege hauen und die Füße in den Sand stecken. Toll zum Entspannen für zwischendurch. 

Tips

4. Gute Qualitäten

Wer sich für Schuhe interessiert ist bei Geox oder Clarks gut aufgehoben, dort gibt es gute Qualitäten und mega Angebote. Wer das besondere sucht geht zu G.K Meyer, hier gibt es handcrafted shoes, echte Mocassine in Handarbeit, durchgenähte Schuhe im Black- Bologna- oder Sacchettoverfahren, edle Pumps und Sandaletten, sowie Gürtel und Taschen in Top Qualität.

Gekauft habe ich hauptsächlich Sportklamotten da ich neue brauchte. Nike und Adidas haben dort wirklich sehr gute Angebote an Sportschuhen sowie Sportleggins und Shirts.

Fazit

5. Lohnt es sich?

Das Outlet war für meine Bedürfnisse, und das was ich kaufen wollte, genau richtig. Ich glaube wenn man sich einen Plan macht was man genau braucht und dann die Läden systematisch abklappert ist es ein Trip Wert. Aber natürlich auch für Leute die einfach nur bummeln wollen und das besondere Mitbringsel suchen ist das Outlet empfehlenswert, da nicht nur amerikanische Marken sondern auch deutsche Marken wie z.B Liebeskind oder italienische und Schweizer Marken angeboten werden. Für jeden ist also etwas dabei.

Ein kleiner Tip, am 26.07.18 ist wieder Late Night Shopping im Outlet von 10 – 24 Uhr

Geht ihr auch gerne zum Outletshopping? Hinterlasst mir eure Kommentare und/oder Erfahrungen 🙂

*Werbung da Markennennung und Markenerkennung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.